© 2017 by Bob Steiner   bob.steiner@t-online.de

Email Therapie

Email Therapie ist eine wirksame Methode, um in schwierigen Lebenssituationen behilflich zu sein. Manchmal reichen auch kurze, aber intensive Beratungen und vertiefter Gedankenaustausch und kann dazu führen, dass die eigene Situation aus anderem Blickfeld betrachtet wird und wir zusammen einen Neuanfang herausfinden. 

1. Schreibe mir bis zu 1 Din-A-4 Seite über Dein Problem, und Deine Therapie Wünsche. Schicke sie an die Email Adresse bob.steiner@t-online.de ab.

2. Ich werde Deine Mitteilung lesen und die notwendige Zeit nehmen in einem Versuch, Dein Problem zu verstehen und mir ein Bild zu machen, ob eine Email Therapie bei mir sinnvoll sein könnte.

3. Im Laufe der nächsten drei Tage, bekommst Du von mir eine Stellungnahme wegen weiterer Email Kontakte. Falls von mir vorstellbar, bekommst Du einen Vorschlag, wie es weiter gehen könnte. Dieser Vorschlag beinhaltet etwas zu der Anzahl sowie der Frequenz von Emails, ein geschätzter Zeitraum für die Email Therapie und mein Honorar. Bis zu diesem Punkt ist der Vorgang für Dich KOSTENLOS: 

4. Bei Akzeptanz von meinem Vorschlag, können die Honorar Gelder auf mein Konto überwiesen werden. Hier ist ein PayPal Konto nützlich, um Zeit zu ersparen, aber nicht absolut notwendig. Sobald das Honorar auf meinem Konto erscheint, können wir die Email Therapie fortsetzen.

5. Die Möglichkeit besteht, einen verschlüsselten Email –Verkehr zu verwenden. Bei Interesse werde ich erklären, wie dies einzurichten ist.

6. Mein Honorar für direkte Therapie in meinen Praxis Räumen beträgt z.Zt. 90,€/50 Minuten. Bei Email Therapie sind meine Kosten niedriger und mein Honorar ist 60,€/ 50 Min. 

7. Ein Beispiel von einem Email Therapie Vorschlag könnte etwa so aussehen:

„Wegen der erwähnten Problematik, biete ich einen Email Austausch von 6 Emails an, 3 Emails von Dir und 3 Emails von mir, dies über einen gesamten Zeitraum von bis zu 3 Wochen. Gesamt Honorar Endpreis beträgt 150,€ Bei Bedarf und nach Absprache, kann die Email Therapie auch verlängert werden.“